Alles fertig!



Freiwilligendienste im Sport
Hannover 96 - Partnerschule Logo
Vom Feinsten Catering
niqu Logo

 

Aktuelles & Termine

Besuch der Gedenkstätte Bergen-Belsen (Schülerbericht)

Am 10. Mai. 2017 machten die Klassen 10a und 10c einen Ausflug zur Gedenkstätte Bergen-Belsen. In dem Konzentrationslager Bergen-Belsen starben tausende politische Gegner, Rebellen, Sinti und Roma, Homosexuelle und Juden an Krankheit, Hunger und Misshandlung. Um die Möglichkeit einer Seuche, die bereits im Konzentrationslager wütete, zu verringern, brannten englische Soldaten die Gebäude bis zum Fundament runter, so dass viele Nazis der heutigen Zeit die Existenz des Konzentrationslagers verleugnen. Jedoch gibt es noch immer Zeitzeugen, die jährlich in der Gedenkstätte auftauchen um von ihren grausamen Erlebnissen zu erzählen. Eine etwas ältere Dame mit russischem Akzent führte die Klassen durch die Gedenkstätte und machte dabei den Eindruck, selber von diesem Unglück betroffen zu sein. Am Ende des Ausfluges konnten sich die Schüler und Schülerinnen frei durch ein Museum aus Gegenständen und Beweisen bewegen und sowohl bedrückende Aufnahmen von Zeugen anhören, als auch einen kleinen Film mit echten Videobeweisen anschauen. Durch den Ausflug konnten sich die Schüler in die Lage der Menschen von damals hineinversetzen und wichtige Informationen sammeln. Insgesamt war es ein toller Ausflug und eine gute Möglichkeit um uns zu zeigen, dass so etwas nie wieder passieren darf, weswegen wir nun vorsichtig mit unseren Wahlen umgehen werden. 

Bella und Leyla aus der Klasse 10a