Alles fertig!



Freiwilligendienste im Sport
Hannover 96 - Partnerschule Logo
Vom Feinsten Catering
niqu Logo

 

Französisch

Französisch an der IGS Stöcken

Ein wesentliches Ziel des Französischunterrichts ist es, die kommunikativen Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer Schülerinnen und Schüler weiter zu entwickeln und zu festigen.
Der Schwerpunkt unseres Unterrichts liegt im mündlichen Sprachgebrauch. In Rollenspielen und zahlreichen Übungen sollen die Schülerinnen und Schüler ihre Sprachkenntnisse praktisch anwenden. Es wird mit verschiedenen Medien und zahlreichen Methoden gearbeitet.
Im Französischunterricht arbeiten wir derzeit mit dem Schulbuch „A toi!“ von Cornelsen.
Neben dem Regelunterricht nehmen alle Jahrgangsstufen jährlich am bundesweit stattfindenden Jugendfilmfestival „Cinéfête“ teil, da das Hör-/Sehverstehen einen wichtigen Beitrag zur Kommunikationsfähigkeit liefert.
Im Rahmen des freiwilligen Fahrtenprogramms wird alljährlich eine Studienfahrt nach Paris angeboten, um den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 9 und 10 schon frühzeitig Kontakt mit der Zielsprache zu ermöglichen und ihnen die französische Kultur und Lebensart nahe zu bringen.
Gute Sprachkenntnisse sind wertvolle Schlüssel und sie können uns viele Türen öffnen. Zum Beispiel verbessern sich die Berufschancen. Nach Englisch ist Französisch die am meisten nachgefragte Sprache in der Arbeitswelt.
Es ist ein großer Vorteil, die Sprachen der Nachbarn zu verstehen, zu schreiben und zu sprechen, weil Französisch nicht nur in Frankreich, sondern auch in vielen anderen europäischen sowie afrikanischen, nordamerikanischen Ländern gesprochen wird, zum Beispiel in der Schweiz, in Belgien, Kanada, Marokko, etc.
Französisch öffnet den Zugang zu einer lebendigen, facettenreichen Kultur, zu der die französische Literatur, das französische Theater, der französische Film, die Musik, die Kunst und die französische Küche gehören.
Nicht zuletzt ist Französisch einfach eine charmante und klangvolle Sprache.


Fachbereichsleitung:
Frau Temiztepe